Gute Beziehung zum Essen, von klein an

Dein Kleinkind kann lernen, gut zu essen und gesundes Essen zu genießen
Pfannkuchen

Kennst du das auch?

  • Anstatt zu essen, spielt dein Baby nur mit dem Essen, macht den Mund zu und will partout nicht sitzenbleiben.
  • Oder es schluckt das Essen gleich runter, ohne zu kauen.
  • Vielleicht isst dein Kleinkind nicht immer, was auf dem Tisch kommt und du weißt einfach nicht, was du noch kochen sollst.
  • Du willst nur, dass dein Kind die Nährstoffe bekommt, die es braucht. Das gestaltet sich aber schwierig, wenn es weder Apfel, noch Karotte oder Fleisch isst

Wünscht du dir?

  • Entspanntere Mahlzeiten,
  • probierfreudige Kinder und
  • die Sicherheit, dass es die nötigen Nährstoffe bekommt, die es zum Wachsen und für seine Gesundheit braucht?
Marmeldade
Das muss nicht nur ein Wunsch bleiben!

Starte hier

Newsletter

G3

E-Book

G1

Hi, ich bin 

Juliana

Für mich ist eine gute Beziehung zum Essen wichtig.

Wenn wir essen, kommunizieren wir mit unseren Bedürfnissen, Wünschen, Zweifeln und Erinnerungen. Wir kommunizieren mit den Menschen um uns herum, mit dem Essen vor uns, mit unserer Umgebung.

Meine Leidenschaft ist es, Babys und Kleinkinder dabei zu unterstützen, eine gesunde Beziehung zum Essen aufzubauen.

Das wird dir helfen

Meine Angebote für Eltern

1:1 Beratung

Online Kurse

– coming soon – 

Kochbücher

Hier wurde schon

über meine Arbeit berichtet

Entspannte Mahlzeiten

Sei Teil meiner Eltern-Empowerment-Community und erfahre 5 clevere Strategien für entspanntere Mahlzeiten mit Babys und Kleinkinder.